Aurorafalter                                                                zurück

 

Flügelspannweite: 35 – 45 mm. Grundfarbe weiß, Flügelspitzen sind grau-schwarz eingefärbt, mit mittigen kleinen schwarzen Punkt. Bei den Männchen sind die Spitzen der Vorderflügel orange eingefärbt. Die Unterseiten sind grün-grau mit  weißer  Fleckzeichnungen. Die Orangefärbung der Männchen ist auch auf der Unterseite sichtbar.

Raupen: Juni und Juli. Die erwachsenen Falter fliegen von April bis Juni. Futterpflanzen sind Arten der Kreuzblütler. (Wiesenschaumkraut, Knoblauchrauke) Eier werden einzeln an die Blütenstiele geheftet. Nach wenigen Tagen schlüpfen die Raupen. Die Wachstumsphase ist ca. nach 5 Wochen abgeschlossen. In Bodennähe sucht die Raupe eine geeignete Unterlage, um sich zu verpuppen. Die Puppe überwintert.


Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!